Montag, 11. Januar 2016

Weißkohl Salat - Thermomix Rezept


Weißkohl Salat
Hallo Ihr Lieben
heute ist wieder ein Thermomix Rezept dran
und ich zeige Euch mein Lieblings Salat
der ist in dem Willkommen Finessen drin
Weißkohl Salat
ist sehr schnell vorbereitet
und auch perfekt zum Mitnehmen
denn der schmeckt noch besser
wenn er durchgezogen hat




Zutaten:
200-300 g Weißkohl in Stücken
200-300 g Karotten in Stücken
20 g Essig
200 g Schmand
1 Tl Salz
1 kleine Dose Ananas in Stücken
150 g Erdnüsse, geröstet und pikant



Zubereitung

Weißkohl, Karotten, Essig, Schmand und Salz in den Mixtopf geben und ca. 4 Sek/ Stufe 4-5 zerkleinern
Ananas und Erdnüsse dazugeben, und mit hilfe des Spatels ca. 15 Sek/linkstaste/ Stufe 2-3 verrühren







und jetzt seid Ihr dran
mit Euren Rezepten



bin sehr gespannt was diese Woche dabei ist
Liebe Grüße
Regina

Koch-Link-Party





vielleicht habt Ihr Lust mir und den anderen Thermomix Besitzerinnen die neusten und tollsten Ideen zu präsentieren?,


und wir können es nachkochen, nachbacken, nachmixen.

Wie findet Ihr die Idee?

So eine Kochbuchaustauchbörse, immer ab Sonntag Nachmittag könnt Ihr hier zeigen was ihr tolles letzte Woche oder am Wochenende gekocht habt und wir sammeln es die ganze Woche und können es nachkochen oder nachbacken.

Ich würde mich freuen, viele neue und interessante Kochrezepte von Euch hier presäntieren zu dürfen, Ihr könnt hier eure tollsten Ideen und Fotos zeigen.

Wer mitmachen möchte, darf seine Koch-Ideen verlinken
gerne auch die, die man ohne Thermomix gekocht hat

die kann man leicht umwandeln und nachkochen ;)

und so geht´s:
Bitte verlinkt die URL eures Posts mit dem Kochideen ( muss nicht aktuell sein)
und nicht eure Blog-URL

Kommentare:

  1. Mhhh, der Salat hört sich superlecker an vor allem die gerösteten Nüsse dazu lassen mein Herz hüpfen. Ich habe zwar keinen Thermomix, aber meine gute alte Küchenmaschine müsste das auch hinbekommen. Notfalls wird mit der Hand geschnippelt ;-) Einen guten Start in die Woche und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oh klingt lecker. Den speichere ich mir doch glatt mal ab!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...