Sonntag, 1. Mai 2016

Bärlauch-Feta Aufstrich Bärlauch Dip Thermomix Rezept


Bärlauch-Feta Aufstrich

50 g Bärlauch
1 Pck. Fetakäse
200 g Frischkäse
50 g Öl
etwas Salz
Zubereitung mit dem Thermomix
Bärlauch waschen und trocknen, Stiele entfernen, die Blätter einfach durch die Mitte reißen und in den Mixtopf geben.  
3 Sek Stufe 5 hacken, mit Spatel nach unten schieben
und noch mal 3 Sek Stufe 5 hacken.
Fetakäse grob zerkleinern und in den Mixtopf geben, dazu Frischkäse, Öl ( Geschmack nach belieben - Sonnenblumen oder Olivenöl) dazu geben, etwas Salz ( nicht zu viel, da Fetakäse oft schon sehr salzig ist)
Alles ca. 30 Sek/Stufe 5 zusammen mischen
noch mal nachschauen, vielleicht ist noch Bärlauch am Rand, dann noch mal kurz Stufe 4 zusammen mischen
Schmeckt total lecker, als Aufschrich, als Dip, zum Nudeln oder Grillfleisch
Oder zweite Variation

50 g Bärlauch

1 Pck. Fetakäse
200 g Schmand
50 g Öl
etwas Salz
Pfeffer
Chiliflocken
Zubereitung genau wie in den ersten Aufstrich


bin sehr gespannt was diese Woche von Euch kommt



Liebe Grüße
Regina

Verlinkt mit: allerweltskueche

Meine

Koch-Link-Party







vielleicht habt Ihr Lust mir und den anderen Thermomix Besitzerinnen die neusten und tollsten Ideen zu präsentieren?,


und wir können es nachkochen, nachbacken, nachmixen.

Wie findet Ihr die Idee?

So eine Kochbuchaustauchbörse, immer ab Sonntag Nachmittag könnt Ihr hier zeigen was ihr tolles letzte Woche oder am Wochenende gekocht habt und wir sammeln es die ganze Woche und können es nachkochen oder nachbacken.

Ich würde mich freuen, viele neue und interessante Kochrezepte von Euch hier presäntieren zu dürfen, Ihr könnt hier eure tollsten Ideen und Fotos zeigen.

Wer mitmachen möchte, darf seine Koch-Ideen verlinken
gerne auch die, die man ohne Thermomix gekocht hat

die kann man leicht umwandeln und nachkochen ;)

und so geht´s:
Bitte verlinkt die URL eures Posts mit dem Kochideen ( muss nicht aktuell sein)
und nicht eure Blog-URL

Kommentare:

  1. Das Rezept klingt sehr interessant. Leider ist die Bärlauchzeit schon ziemlich am Ende. Zumindest hier.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Lecker hört sich das Rezept an...ist notiert.
    Ganz liebe Grüß
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Klingt wirklich super, danke für die Idee!!

    Leider habe ich keinen Thermomix, aber ich freue mich dass du bei mir mitmachst ;)

    Gruß,
    Rike
    von AllerWeltsKüche

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...