Montag, 28. März 2016

Resteverwertung für Ostereier und noch mal Frohe Ostern

Hallo Ihr Lieben
habt Ihr auch so schöne Ostertage gehabt?
schade nur,
das das Wetter bei uns nicht mitgemacht hat
Aber zum Osterfeuer ist jedes Wetter gut
leider wollte das Berg nicht so richtig brennen
war doch zu feucht

und zu Hause wieder gemütlich
Schade das heute schon der Montag ist
Sind Euch auch so viele gekochte Eier übergeblieben?
dann habe ich ein tolles Rezept für Euch
Gemüse ( wer will auch Fleisch) mit Eier-Kräuter-Sauce
einfach lecker!!!
eine echte Resteverwertung für Ostereier
Zutaten
  1. 7 Hartgekochte Eier
  2. 500 g Milch
  3. 50 g Butter
  4. 50 g Mehl
  5. 1/2 tl Salz
  6. 1/4 tl Pfeffer
  7. 2 Prisen Muskat
  8. 1 tl Gemüsebrühe oder Pulver
  9. 1/2 Bunt Schnittlauch/ geschnitten
  10. oder andere Kräuter, die man mag
  11. Klappt auch mit nur 4 Eiern, aber dann bitte auch die Restlichen Zutaten halbieren


Zubereitung für den Thermomix

  1. Milch, Butter, Mehl, Salz, Pfeffer, Muskat und die Brühe in den Thermomix Mixtopf geben und 6 Min/90Grad/ Stufe 2 aufkochen
  2. In diese Zeit Eier pellen und halbieren, Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden
  3. Gemüse/Kartoffeln/Reis oder Fleisch kochen/braten
  4. Nach 6 Min kochzeit die halbierte Eier und Kräuter in den Mixtopf dazugeben und 8 Sek/Stufe 4 zerkleinern
  5. fertig
  6. ich mache noch mal 4 Sek zerkleinern, denn wir es lieber ohne Eierstückchen die Sauce mögen, also cremige

  1. Wenn Ihr andere Kräuter nimmt einfach zu erst in den trockenen Mixtopf geben und 3 Sek/Stufe 7 zerkleinern und umfüllen,
  2. oder Ihr nimmt einfach TK gemischte Kräuter
  3. Schmeckt lecker mit Spargel, Brokkoli, Pellkartoffeln oder auch Fleisch oder Fisch
  Ich wünsche Euch einen schönen Restostermontag
liebe Grüße
Regina

Ich mache mit bei : macromonday / MakroMontag / small-monday / montagsfreuden

Kommentare:

  1. Liebe Regina!
    Das Wetter hätte wirklich schöner sein konnen, aber zum Osterfeuer war es hier noch recht schön nur sehr stürmisch, was das Feuer ordentlich angepustet hat.
    Die meisten Eier sind bei uns verputzt, aber das Rezept klingt lecker.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Thank you so much for sharing at http://image-in-ing.blogspot.com/2016/03/the-endless-variety-of-orchids.html - I always enjoy your visits!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Trixi, wir hatten Glück mit dem Wetter - hier war es wesentlich besser als vorhergesagt. Daher hat es auch mit dem Osterfeuer gut geklappt, wir hatten letztes Jahr dafür Regen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Regina,
    schöne Osterblicke, deine hübsche Deko und das Osterfeuer, sehr fein auch das Essen, nein, da braucht man kein Fleisch, ich sowieso nicht.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Halli Hallo liebe Regina,
    das Wetter geht gar nicht. *seufz* Heute Nachmittag hat es wieder einen ordentlichen Schauer gegeben. Erst heute Abend zeigte die Sonne sich noch mal schön für eine halbe Stunde. :-)

    Eier habe ich keine übrig, weil wir gar keine großartig gekocht haben. Aber deine Soße hört sich auch so lecker an und auf Kräuter stehe ich ja total! :-)

    Ich wünsche dir noch einen schöne Abend.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...