Sonntag, 6. März 2016

Quarkbrot aus dem Thermomix


Hallo Ihr Lieben
heute habe ich Quarkbrot für Euch
das Rezept habe ich bei Ulla gefunden
und sofort im Thermomix nachgemacht

Zutaten:
500 g Quark
500 g Mehl
2 ganze Eier
1 Päckchen Backpulver
100 g Zucker
1 tl Salz


Zubereitung:
Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Min/ Teigstufe / Kneten
Den Teig mit bemehlten Händen zu einem Brot formen und in vorgeheitzten Backofen  180 Grad,  ca. 50-60 Min backen, nach ca. 45 Min das Brot mit Alufolie zudecken, sonst wird zu dunkel.
Ich habe mit Holzstäbchen eine Stichprobe gemacht, wenn nicht kleben bleibt ist es fertig.
Danke liebe Ulla für die leckere Idee, wir haben zum Frühstück mit Butter und Marmelade gegessen und Abends mit Frischkäse - echt super lecker

 


bin sehr gespannt was diese Woche von Euch kommt



Liebe Grüße
Regina



Koch-Link-Party

 




vielleicht habt Ihr Lust mir und den anderen Thermomix Besitzerinnen die neusten und tollsten Ideen zu präsentieren?,


und wir können es nachkochen, nachbacken, nachmixen.

Wie findet Ihr die Idee?

So eine Kochbuchaustauchbörse, immer ab Sonntag Nachmittag könnt Ihr hier zeigen was ihr tolles letzte Woche oder am Wochenende gekocht habt und wir sammeln es die ganze Woche und können es nachkochen oder nachbacken.

Ich würde mich freuen, viele neue und interessante Kochrezepte von Euch hier presäntieren zu dürfen, Ihr könnt hier eure tollsten Ideen und Fotos zeigen.

Wer mitmachen möchte, darf seine Koch-Ideen verlinken
gerne auch die, die man ohne Thermomix gekocht hat

die kann man leicht umwandeln und nachkochen ;)

und so geht´s:
Bitte verlinkt die URL eures Posts mit dem Kochideen ( muss nicht aktuell sein)
und nicht eure Blog-URL


Kommentare:

  1. Danke für das einfache Rezept, werde ich gleich ausprobieren. Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Das Quarkbrot hab ich auch bei Ulla gesehen und werde es ausprobieren es klingt einfach auch wenn ich keinen Thermomix habe. Sehr schön schaut dein Brot aus, da gehts dann sicher noch schneller, aber ich hätte nicht mal Platz so ein Thermomixgerät aufzustellen.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    es sieht lecker aus, ist es dann eher so wie ein Hefezopf anzusehen, oder richtiges Brot?
    liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Mmmhh.. liest sich echt lecker ;)) und mit Marmelade.. yammih!! Danke für's Rezept!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das sieht aber lecker aus. Danke für´s Rezept habe zwar kein Thermomix aber das geht ja auch ohne ;-)
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...