Sonntag, 24. Mai 2015

Rhabarber Sirup

Hallo Ihr Lieben
heute gibt es bei mir

Rhabarber Sirup
selbstgemacht






Zutaten




ca. 700 g Rhabarber 
260 g  Wasser
200g Zucker
3-4 Tl selbstgemachten Vanillezucker oder 2 Päckchen
Saft 1 Zitrone


Zubereitung




Rhabarber waschen, putzen ( also ich mache das, viele sagen, man braucht es nicht schälen) in Stücke schneiden.
Wasser und Rhabarber in den Mixtopf geben und 6 Min/ Stufe 1/ 100 Grad aufkochen. 
Dann Zucker und Vaniellezucker zugeben und 10 Min/ Stufe 1/ 90 Grad mit Deckel kochen. Den Mus durch ein feines Sieb gießen und den Saft auffangen. Den Saft zurück in den Mixtopf geben 
und mit Zitrone 5 Min/ Stufe1/ 100 Grad aufkochen und sofort in Flaschen umfüllen. 
Sofort zumachen.

Geöffnete Flaschen kühl lagern.




Den Sirup mit Prosecco oder Sekt servieren 
oder mit Mineralwasser, Minze und Eis als Rhabarberschorle genießen.





Eignet sich perfekt im Sommer als kleines Mitbringsel 
wenn Ihr z. B. zum Grillparty eingeladen seid



und die Resteverwertung für dem Rhabarbermus, was übergeblieben ist,
zeige ich Euch nächste Woche was schönes
dazu kommt noch der Schokoosterhase und Erdbeeren





und jetzt seid Ihr dran
mit Euren Rezepten
bin sehr gespannt was diese Woche dazukommt
liebe Grüße
Regina


Koch-Link-Party





mir ist aufgefallen, das ich gerne: koche, backe oder mixe Gerichte die  mir von Bekannten empfohlen worden sind, das sind immer 

DIE Besten:

die besten Suppen
die besten Kuchen
die besten Smoothies
die leckersten Getränke
die tollsten Hauptgerichte
die verschiedensten Aufstriche
die schnellsten Desserts
die tollsten Ideen
auf viele Sachen würde man garnicht von allein kommen!

und so bin ich auf folgende Idee gekommen
vielleicht habt  Ihr  Lust mir und den anderen Thermomix Besitzerinnen die neusten und tollsten Ideen zu präsentieren?,
und wir können es nachkochen, nachbacken, nachmixen.
Wie findet Ihr die Idee?
So eine Kochbuchaustauchbörse, immer ab Sonntag Nachmittag könnt Ihr hier zeigen was ihr tolles letzte Woche oder am Wochenende gekocht habt und wir sammeln es die ganze Woche und können es nachkochen oder nachbacken.
Ich würde mich freuen, viele neue und interessante Kochrezepte von Euch  hier presäntieren zu dürfen, Ihr könnt hier eure tollsten Ideen und Fotos zeigen.

Wer mitmachen möchte, darf seine Koch-Ideen verlinken
gerne auch die, die man ohne Thermomix gekocht hat
die kann man leicht umwandeln und nachkochen ;)

und so geht´s:
Bitte verlinkt die URL eures Posts mit dem Kochideen ( muss nicht aktuell sein)
und nicht eure Blog-URL

Bitte seid so nett und verlinkt meinen KochLinkParty-Button auf euere Seite

Vielen Dank und viel Spaß beim verlinken

Die KochLinkParty findet immer ab Sonntag Nachmittag statt und dauert eine Woche




Kommentare:

  1. Liebe Regina,
    Einen köstlichen Sirup hast Du da gezaubert :-)
    Danke für Deine lieben Worte,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Lecker,da bekommt man gleich Lust darauf.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich lecker an! Ich hab auch so viel Rhabarber... aber keinen Thermomix ;))
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  4. das kannst du aber auch im Topf nachkochen :)
    möchtest du ein Thermomix ;)
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  5. I love rhubarb and this looks amazing. Have a great week.

    AntwortenLöschen
  6. Lovely photos! Thank you so much for linking with Today's Flowers.

    AntwortenLöschen
  7. My goodness you've been busy! Beautiful photos of all your work and the pretty flowers too. Thanks so much for sharing the love up-close with I Heart Macro ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...