Sonntag, 11. Oktober 2015

Apfelmus und Apfelkuchen Thermomix

Hallo Ihr Lieben
heute habe ich für Euch
Apfelmus und Kuchen
Wir haben zimlich viel Äpfel
also musste ich die verarbeiten
hier ein Teil davon

Apfelmus und Apfelkuchen von Blech

Apfelmus


Zutaten:

750 g Äpfel in Stücken mit Schale
20 g Zitronensaft
50 g Zucker
1 Tl selbstgemachten Vanillezucker




Zubereitung

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 9 Min/100 Grad/ Stufe 1 kochen

Nach der Zeit alles ca. 20 Sek/ Stufe 5 pürieren, oder bis eine gewünschte Konsistenz da ist, wenn jemand Stückchen haben will, einfach kürzer pürieren oder garnicht

Heiß oder kalt servieren





Apfelkuchen mit Apfelmus vom Blech


Zutaten

Boden:

200 g Margarine
300 g Mehl
100 g Zucker
1 tl selbstgemachten Vanillezucker
1 Ei
1/2 Pck. Backpapier


Streusel:
200 g Margarine
300 g Mehl
140 g Zucker
1 tl Zimt
50 g gehakte Mandeln

Belag:

1000 g Äpfel in Stücken
500 Apfelmus




Zubereitung


Für den Boden alle Zutaten in den Mixtopf gegen und 20 Sek/Stufe 5 verühren
Auf ein gefettetes Backblech ( oder wie ich einfach Backpapier) geben und schön verteilen ( ich habe auf 2 Backbleche gemacht , denn 1 war für uns für zu Hause und eins habe ich mit in die Firma genommen

Den Mixtopf nicht spülen denn wir machen gleich Streussel,
Alle Zutaten reingeben und 15 Sek/ Stufe 5 rühren und in eine Schüssel umfüllen, brauchen wir erst später

Den Mixtop braucht man immer noch nicht sauber machen und 1000 g geschälte Äpfel reinlegen und 5-6 Sek/ Stufe 4 mit hilfe des Spatels zerkleinern;
500 g Apfelmus dazu geben und 30 Sek/ Stufe 2 mit hilfe des Spaltes verrühren, wer lieber großere Stückchen Äpfel behalten möchte, dann linkstaste drücken

Die Apfelmasse auf den Boden verteilen und die Streusel obendrauf




Ab in den Backofen
30 Min 175 Grad  Heißluft
dann 20 Min 150 Grad weiterbacken
ab und zu schauen, nicht das die Streussel zu dunkel werden

Zu Hause haben wir noch lauwarm mit Vanilleeis gegessen
Am Montag in der Firma einfach kalt mit Schlagsahne
total lecker!!!!


und jetzt seid Ihr dran
mit Euren Rezepten

 

bin sehr gespannt was diese Woche dabei ist
Liebe Grüße
Regina

Ich mache gerne mit bei : vontagzutag-mariesblog / creadienstag / amaze-me-monday



Koch-Link-Party



vielleicht habt Ihr Lust mir und den anderen Thermomix Besitzerinnen die neusten und tollsten Ideen zu präsentieren?,
und wir können es nachkochen, nachbacken, nachmixen.
Wie findet Ihr die Idee?
So eine Kochbuchaustauchbörse, immer ab Sonntag Nachmittag könnt Ihr hier zeigen was ihr tolles letzte Woche oder am Wochenende gekocht habt und wir sammeln es die ganze Woche und können es nachkochen oder nachbacken.
Ich würde mich freuen, viele neue und interessante Kochrezepte von Euch hier presäntieren zu dürfen, Ihr könnt hier eure tollsten Ideen und Fotos zeigen.
Wer mitmachen möchte, darf seine Koch-Ideen verlinken
gerne auch die, die man ohne Thermomix gekocht hat
die kann man leicht umwandeln und nachkochen ;)
und so geht´s:
Bitte verlinkt die URL eures Posts mit dem Kochideen ( muss nicht aktuell sein)
und nicht eure Blog-URL
Bitte seid so nett und verlinkt meinen KochLinkParty-Button auf euere Seite

Vielen Dank und viel Spaß beim verlinken

Die KochLinkParty findet immer ab Sonntag Nachmittag statt und dauert eine Woche


 

Kommentare:

  1. Liebe Regina,
    dein Kuchen sieht sehr sehr lecker aus.
    Liebe Grüße von Tatjana, hab einen guten Start in den Montag

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regina,
    Feine Köstlichkeiten hast Du in Deiner Küche hergestellt.
    Lecker schaut es aus :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Regina!
    Selbstgemachtes Apfelmus ist das allerbeste. Im Thermomix hab ich es noch nicht ausprobiert, kommt aber noch. Apfelkuchen geht auch immer und mit Streusseln erst recht.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Regina, wenn ich Apfelmus rieche, muss ich an meine Lieblings-Oma denken. Die konnte das weltbeste Apfelmus kochen...man denkt, die Oma ist ja immer da und so habe ich Sie nie gefragt, wie Sie es gemacht hat. Dein Mus sieht verdammt lecker aus!
    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...